All posts by Manuel Iljitsch

Bildschirmfoto 2019-10-17 um 19.25.00

Muschi Kreuzberg x Iljitsch = Status

By | Allgemein | No Comments

Da ich – sogar für meinen prinzipiell eigengnadenvollen Geschmack – in dem hier verlinkten Video hinlänglich viel rede, und darin sowieso ALLES GESAGT IST, erspare ich euch weitere Erörterungen und kopiere euch nur liebevoll den dazugehörigen Pressetext eines mir Unbekannten:

„19,90€, 39,90€, 129,90 € oder direkt 599€ – MVSCHI KREUZBERG revolutioniert den Modemarkt
Das Berliner Lifestyle-Label setzt der Modeszene die Preispistole auf die Brust: Mit der ersten Kollektion, bei der der Träger selbst entscheidet, wieviel er wert ist.“

(vielleicht doch noch kurz: ich habe das geschrieben, und der da so herumrennt, das bin auch ich – kauft mich, vielen Dank xoxo)

Bildschirmfoto 2019-10-17 um 18.33.35

Audio Porn: Rafael Rikou feat. Iljitsch

By | Audio | No Comments

Es ist, liebe Freunde, auf Dauer nicht zu verhindern gewesen: ich mache jetzt auch Musik. Oder zumindest sowas wie Musik – ein, so würde meine Mutter wohl sagen: schlüpfriges Tongedicht, nach einigen Schlucken Whiskey auf den breiten, weichen, schummrig-elektronischen Klangteppich des begnadeten Singer-Composers Rafael Rikou geschluchzt.

Worum es geht? Im Groben um Pizza danach und die Lust auf Ozean. Viel Freude beim Hören.

Bildschirmfoto 2019-09-20 um 19.14.47

Justus x Nivea – Revolution meets Pflege

By | Allgemein | No Comments

Letztens hat mir eine sehr kluge Frau unaufgefordert Aufnahmen von Polizeigewalt gezeigt. Dann hat sie mich angesehen. Dann hat sie gesagt: „das ist die Zukunft der Werbung: Content!“. Ich habe das nicht ganz verstanden, aber blitzschnell erwidert: „klar, aber das hat Justus doch längst vorhergesehen!“. Das hat sie wiederum nicht ganz verstanden. Wir sind dann getrennter Wege gegangen, was schade gewesen ist.

Dabei ist es natürlich um das hier gegangen:

(Mein Zahnarzt hat ein Che Guevara-Tattoo)

Bildschirmfoto 2019-09-19 um 21.03.31

Momentum: Peoplegrapher x Iljitsch

By | Allgemein | No Comments

Spiegel-Leser wissen: ich werde plötzlich älter, die Jungen dafür immer jünger, & das Stadtleben im gleichen Maße umständlicher wie langweiliger. Dreiviertel meiner Freunde denken nur noch zähneknirschend über die Kürbiszucht nach. Ein ganz müder, beharrlicher Mythos behauptet, dass die wirklich großen Dinge nur auf dem Land entstehen können, denn da ist Platz fürs Hirn und der Nachbar war überhaupt nie in einer Agentur. Das beruhigt.

So weit mal zur, joa, Grundlage. Spannend wird es aber erst, wenn die Leute nicht mehr nur nachdenken, sondern wirklich Energie aus Raps gewinnen und solche Sachen. Ich hab davon ja auch keine Ahnung. Aber ich habe für den großartigen freien Film „Momentum“ vom Peoplegrapher-Team mit ein paar Männern gesprochen, die uns allen handlungstechnisch sehr, sehr weit voraus sind. Daher: genug der Worte: angucken und Kürbissuppe bestellen.

 

Bildschirmfoto 2017-02-19 um 18.22.20

Vimeo Staff Pick: It’s Been a Long Time

By | Allgemein | No Comments

Manchmal ist die Welt ja ganz besonders schön. Zum Beispiel habe ich Ende letzten Jahres einen Kurzfilm geschrieben und ihn mit einem fantastischen Team dann auch einfach mal gedreht. Esteban und ich haben Regie geführt, Anna Deckers von Soup Film produced, Lorena Maza gestyled, Corinna Studier die Sets gebaut, John Schwenzer und Julia Jasinski und Aline Schmidt vor der Kamera gestanden. Naja, das könnt ihr auch alles auf Vimeo nachlesen. Jedenfalls hat der Film von ebendiesem Portal die (so hörte ich) begehrte Auszeichnung des Staff Pick erhalten. Das macht uns alle sehr froh.

In dem Film geht es um Liebe, was denn sonst. Aber guckt einfach selbst mal.

 

Bildschirmfoto 2019-09-20 um 19.20.24

Provinzial x Iljitsch

By | Allgemein | No Comments

Für die neue Provinzial-Kampagne habe ich zwar nichts geschrieben, bin aber dafür vor der Kamera herumgeschwebt und habe anhand lustiger Situationen erläutert, warum man dringend eine Versicherung braucht. Das ist doch auch was Schönes.

Das Ding läuft jetzt, glaube ich, jahrelang im bundesdeutschen Fernsehen rauf und runter, bis mich absolut niemand mehr ertragen kann. Es tut mir im Voraus leid. War nett gemeint.

image

Zoeva x Iljitsch

By | Fashion | No Comments

Vor einer Weile (kann es schon ein Jahr sein? Es ist ein Jahr) hatte ich die große Ehre, für den neuen Kampagnenfilm des Pinsel- und Farbfabrikanten Zoeva eine kleine Ode an die Schönheit zu schreiben. Einen angenehmeren Auftrag kann es ja eigentlich kaum geben. Das Resultat ist auch wirklich auf die beste Art einschüchternd geworden, ich sehe es mir täglich mehrere hundert Male an und traue mich kaum noch vor die Tür. So soll es sein!

Danke, in diesem Sinne, an meinen guten Freund Charles Bals von Parasol Island / Another Slang. Und alle anderen.

 

image

Iljitsch berichtet

By | Food for thought | No Comments

Immer mal wieder nehme ich kleine Videos von fragwürdiger Qualität auf, in denen ich, zum Beispiel, Tücken des Alltags besinge oder mich von Bergen und ihrer Vegetation gelangweilt zeige.

Und, ja: viele dieser Fragmente sind, man erkennt es, von Snapchat gezogen, was natürlich der Grundidee dieses ach-so-vergänglichen Mediums widerspricht. Aber noch so eine trivialwissenschaftliche Einordnung erträgt ja wirklich kein Mensch mehr.

Mehr ist nicht zu sagen. Hier also, ungefragt, eine beliebige Ansammlung ebendieser bedeutungslosen Momente des Zeitgeschehens:

 

image

Esteban x Iljitsch auf Island

By | Food for thought | No Comments

Vor mittlerweile zwei Sommern war ich mit zwei schönen, klugen, interessanten Menschen auf Island – neben der obligatorischen Schlaflosigkeit, geplatzten Reifen und Füßen und überteuertem Craft Beer (in allem sind sie uns unangenehm voraus, darüber sollte man dringend ausgiebiger berichten) haben wir auch einen kleinen Film produziert, der jetzt endlich fertig ist. Genau hier kann er angeschaut werden: