Iljitsch und Roger für Mercedes

By 26. Mai 2016 Audio

Wie fast jeder Mensch besitze auch ich ein Konglomerat von Organen, die bei richtiger Verwendung etwas erzeugen, das dem gemeinen menschlichen Ohr wie eine Stimme vorkommt.

Üblicherweise nutze ich die meine ausschließlich, um den Tannhäuser für fernöstliche Märkte zu synchronisieren. Für mein großes Idol Roger Federer allerdings habe ich eine Ausnahme gemacht – und ein paar Harmlosigkeiten in ein teures Studiomikrofon geschmust. Hier kann man das Resultat sehen:

 

Leave a Reply