Mann entdeckt Kausalkette

By 20. Dezember 2015 Food for thought, Text

Es grenzt an eine Sensation: ein Mann mittleren Alters ist in Berlin auf eine bislang unbekannte Kausalkette gestoßen. In dieser folgt auf das Ereignis „Gewichtsreduktion“ notwendig das Ereignis „Energiezuwachs“, welches zum Ereignis „Beförderung“ führt und führen muss.

Der, recht schlicht anmutende, Kausalnexus erschloss sich dem charmanten Bankangestellten, nachdem ihm seine Mutter über mehrere Wochen jegliche feste Nahrung entzog. Was ihm zunächst wie eine Tortur erschien, stellte sich bald als Glücksfall heraus – der entschlackte und erschlankte Mittvierziger fühlte sich wie neugeboren, die Damen fielen ihm zu Füßen, beim Bierkauf musste er gar den Ausweis zeigen. Es kam, wie es kommen musste: sein Chef verdoppelte auf der Stelle sein Gehalt und überließ ihm huldvoll das Eckbüro.

„Ich könnte nicht glücklicher sein“ schwärmt der vitale Rüde, „und ich hoffe, dass ich viele Menschen ermutigen kann, es mir gleich zu tun. Wer auf Nahrung verzichtet, wird schön –  und damit reich. Sinn ist überall auf der Welt, man muss ihn nur finden.“

Leave a Reply