neues Hörbuch: Ein guter Anfang

By 16. November 2015 Audio

Gelegentlich nehme ich kleine Hörbücher auf – was so viel heißt, wie: ich verbringe drei bis acht Minuten alleine vor meinem Telefon und erzähle etwas. Diese Praxis kann ich nur empfehlen – einen besseren Zuhörer wird man selten finden.

In meinem letzten Hörbuch (das, so wie alles von Bestand, Fragment geblieben ist) lese ich aus der Geschichte eines Mannes, der sich zu Hause einsperrt, weil ja eh alles egal ist. So einfach ist das dann aber doch nicht, denn, und das ist nur eines der vielen Probleme, der Kaffeevorrat ist begrenzt.

Hier kann man sich anhören, was ich eben schon verraten habe (und die anderen Hörbücher auch, wenn man geschickt ist):

Leave a Reply